Wenn die Präsentation, die Sie entwickeln, über mehrere Folien verfügt, können Sie sie in Abschnitten organisieren. Abschnitte sind für die Zielgruppe nicht sichtbar, erleichtern jedoch die Arbeit mit Folieninhalten in logischen Segmenten. Eine logische Präsentation und ein insgesamt konsistentes Erscheinungsbild, unterbrochen von Variationen, die genau dort Gewicht hinzufügen, wo es benötigt wird, können die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Ihre zielgruppengerechte Nachricht die Nachricht erhält, die Sie übermitteln möchten. Eine PowerPoint-Vorlage ist ein Muster oder eine Blaupause einer Folie oder einer Gruppe von Folien, die Sie als .potx-Datei speichern. Vorlagen können Layouts, Farben, Schriftarten, Effekte, Hintergrundstile und sogar Inhalte enthalten. Ziehen Sie die Auswahl in die Zielpräsentation. Eine horizontale Linie zwischen Folienminiaturansichten in der Normalansicht oder eine vertikale Linie zwischen Miniaturansichten in der Foliensortiereransicht gibt die Position an, an der PowerPoint die Folien einfügt. So fügen Sie eine Kopie einer oder mehrerer Folien an einer beliebigen Stelle in einer Präsentation ein. Wenn Sie eine Präsentation aus einer Entwurfsvorlage erstellen, ist die einzige Folie, die sofort verfügbar ist, die Titelfolie. Es liegt an Ihnen, weitere Folien für den Inhalt hinzuzufügen, den die Präsentation enthalten soll.

Sie können Folien basierend auf Folienvorlagen erstellen, die für bestimmte Inhaltstypen ausgelegt sind, oder Sie können vorhandene Folien aus anderen Präsentationen kopieren. Wenn Sie Folien in einer Präsentation hinzufügen oder löschen, nummeriert PowerPoint alle nachfolgenden Folien neu. Wir haben eine große Sammlung von kostenlosen Präsentationsvorlagen bereit für 16:9 Projektoren. Das Breitbild-Seitenverhältnis wird in modernen Präsentationsräumen verwendet, sodass Sie jetzt kostenlose Vorlagen herunterladen können, die den Projektionsraum optimieren. Sie können Folien aus einer Präsentation in einer anderen auf zwei Arten wiederverwenden: Sie können die Folien aus der ursprünglichen Präsentation in die neue Präsentation kopieren, oder Sie können das Werkzeug Folien wiederverwenden verwenden, das den Inhalt einer originalen Präsentation anzeigt und die Folien auswählen kann, die Sie in die neue Präsentation einfügen möchten. Textfelder können statische Inhalte enthalten, die vom Präsentationsautor nicht geändert werden können (z. B. ein Firmenlogo), oder sie können als Platzhalter dienen, die die Standardformatierung von Inhalten definieren, die im Textfeld eingegeben werden. Ein Folienmaster kann nur über ein Folienlayout verfügen, aber die meisten verfügen über eindeutige Folienlayouts für Folien, die den Präsentationstitel, Abschnittstitel und verschiedene Kombinationen von Folientiteln und -inhalten anzeigen, sowie eine leere Folie mit nur dem Hintergrund.

Jedes Folienlayout wird benannt. Der Name schlägt die primäre Anwendung des Folienlayouts vor, aber Sie sind nicht auf diesen Vorschlag beschränkt. Sie können jede Art von Inhalt in jedes Folienlayout eingeben und das Layout jeder Folie ändern. Die Folienlayouts, die in einer Präsentation verfügbar sind, werden im Menü Neue Folie angezeigt. Wenn Sie eine Folie erstellen und später feststellen, dass Sie sie nicht benötigen, können Sie sie löschen. Wenn Sie die Folie für eine Präsentation für eine bestimmte Zielgruppe nicht benötigen, sie aber möglicherweise später benötigen, können Sie die Folie stattdessen ausblenden. Ausgeblendete Folien werden nicht in Diashows angezeigt. Sie bleiben im Miniaturansichtsbereich verfügbar, aber ihre Miniaturansichten sind abgeblendet und Foliennummern werden mit einem umgekehrten Schrägstrich durchgestrichen. Innerhalb einer Präsentation können Sie eine vorhandene Folie duplizieren, um sie als Grundlage für eine neue Folie wiederzuverwenden. Sie können dann die duplizierte Folie anpassen, anstatt sie von Grund auf neu erstellen zu müssen.

Wir alle haben den Schmerz einer schlechten PowerPoint-Präsentation erlebt. Und obwohl wir uns versprechen, niemals die gleichen Fehler zu machen, können wir immer noch den üblichen Design-Fallstricken zum Opfer fallen. Die gute Nachricht ist, dass Ihre PowerPoint-Präsentation nicht normal sein muss.

autor