In der Finanzwelt verursachen zusammengesetzte Renditen exponentielles Wachstum. Die Kraft des Compoundierens ist eine der mächtigsten Kräfte im Finanzwesen. Dieses Konzept ermöglicht es Investoren, große Summen mit wenig Anfangskapital zu schaffen. Sparkonten mit zinssparendem Zinssatz sind häufige Beispiele für exponentielles Wachstum. Exponentielles Wachstum ist ein Datenmuster, das mit der Durchlaufzeit größere Zunahmen zeigt und die Kurve einer exponentiellen Funktion erzeugt. Wenn sich beispielsweise die Mäusepopulation jedes Jahr verdoppelt, beginnend mit zwei im ersten Jahr, würde die Population im zweiten Jahr vier, im dritten Jahr 16, im vierten Jahr 256 und so weiter betragen. Die Bevölkerung wächst in diesem Fall jedes Jahr auf die Macht von 2 (d.h. exponentiell). Weitere zusätzliche Prämienpunkte, wenn die Transaktion über Internet Banking & Mobile Banking im Vergleich zu anderen Kunden erfolgt. Dasselbe ist unten angegeben: Marginal Standing Facility (MSF) ist ein Zeitfenster für Banken, um sich in einer Notsituation, in der die Liquidität zwischen den Banken vollständig austrocknet, Kredite bei der Reserve Bank of India aufzunehmen. Beschreibung: Banken leihen sich bei der Zentralbank Kredite, indem sie Staatsanleihen zu einem Zinssatz verpfänden, der über dem Reposatz im Rahmen der Liquiditätsanpassungsfazilität oder kurz LAF liegt. Die MSF-Rate beträgt 100 Basispunkte oder einen Prozentsatz Während exponentielles Wachstum häufig bei der Finanzmodellierung verwendet wird, ist die Realität oft komplizierter. Die Anwendung des exponentiellen Wachstums funktioniert am Beispiel eines Sparkontos gut, da der Zinssatz garantiert ist und sich im Laufe der Zeit nicht ändert.

Bei den meisten Investitionen ist dies nicht der Fall. So folgen die Börsenrenditen nicht reibungslos den langfristigen Durchschnittswerten jedes Jahr. Der aktuelle Wert V eines anfänglichen Ausgangspunkts, der einem exponentiellen Wachstum unterliegt, kann durch Multiplikation des Startwerts S mit der Summe von eins zuzüglich des Zinssatzes R, der auf die Leistung von T angehoben wird, oder der Anzahl der perioden, die verstrichen sind, bestimmt werden. : Inländische institutionelle Anleger sind institutionelle Anleger, die Investitionen in Wertpapiere und andere finanzielle Vermögenswerte des Landes tätigen, in dem sie ihren Sitz haben. Beschreibung: Institutionelle Investitionen sind die Investitionen, die von Institutionen oder Organisationen wie Banken, Versicherungen, Investmentfondshäusern usw. in die finanziellen oder realen Vermögenswerte eines Landes getätigt werden. Einfach angeben Das Verhältnis von liquiden Vermögenswerten zu Nettonachfrage und Zeitverbindlichkeiten (NDTL) wird als gesetzliche Liquiditätsquote (SLR) bezeichnet. Beschreibung: Abgesehen von der Cash Reserve Ratio (CRR) müssen Banken einen festgelegten Anteil ihrer Nettonachfrage und Ihrer Zeitverbindlichkeiten in Form von liquiden Vermögenswerten wie Bargeld, Gold und unbelasteten Wertpapieren beibehalten.

autor